Aktuelles

Mit Hoffnung, Mut und Zuversicht ins neue Jahr 2022:

„Das Jahr 2021 hat uns alle sehr gefordert. Die Corona-Pandemie mit ihren Belastungen und tiefgreifenden Einschränkungen steckt uns allen in den Knochen.“

(Bundeskanzler Olaf Scholz, Neujahrsansprache 2022)

 

Corona hat uns weiterhin fest im Griff. Nichts desto trotz ist Leben in unsere politische Gemeinde gekommen. Zwei Bürger unserer Gemeinde haben einen Antrag auf ein Bürgerbegehren gestellt. Das Bürgerbegehren wurde in der letzten Sitzung vor Weihnachten durch den Gemeinderat zugelassen. So werden die wahlberechtigten Bürger und Bürgerinnen Pähls Mitte März 2022 zum Bürgerentscheid an die Wahlurne gebeten.

 

Die Antragsteller sprechen sich gegen den Neubau eines Rathauses aus.

 

Im folgenden ersten Infobrief 2022 wenden wir uns an Sie/Euch, um von unserer Seite nötige Hintergrundinformationen zu geben.

Es ist uns ein großes Anliegen, sachlich zum Themenkomplex „Rathaus“ zu informieren. Bitte nehmen Sie sich/nehmt Euch Zeit, diesen zu lesen.

 

Gerne können Sie/könnt Ihr direkt Kontakt zu unseren Gemeinderätinnen Ursula Herz und Claudia Klafs aufnehmen.

Auf Wunsch organisieren wir einen Online-Stammtisch in nächster Zeit.

Wir freuen uns auf Rückmeldungen!

 

So wünschen wir allen einen kraftvollen Start ins neue Jahr!

 

Der Vorstand Dorfbewegung e.V.

Hier finden Sie unseren Infobrief.
Infoschreiben Dorfbewegung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 540.9 KB

Erstes Biergarten-Treffen nach Corona-Beschränkungen

Seit Mittwoch, 17.06. dürfen sich nun wieder Gruppen von bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum treffen und die durch Herrn Ministerpräsident Söder verordnete Sperrstunde für Biergärten gehört auch der Vergangenheit an. Hierzu brauchte es eine Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichts.

 

So gab es unser erstes „Nach-Corona-Treffen“ am Dienstag, 23.06. in der Neuen Post Pähl. Eingeladen war über den Newsletter der Dorfbewegung, neun Pähler- und Pählerinnen nahmen die Chance wahr und wir hatten einen regen Austausch. Natürlich stießen wir erstmal in zu Corona angemessener Form auf unseren Wahlerfolg an. Ursula wurde in der konstituierenden Sitzung am 14.05. mit 10 von 13 Stimmen vom neuem Gemeinderat zur zweiten Bürgermeisterin gewählt.

Themen waren die neue Zusammensetzung des Gemeinderats und ein Bericht von Claudia, Irene und Ursula zur ersten Sitzung. Markante Punkte hier waren u.a. der Antrag zur Senkung von Gewerbe- und Grundsteuer durch FW (siehe Zeitungsbericht vom 23.06.), der Bürgerantrag zum voraussichtlichen Standort eines 5G-Mastes am oberen Hirschberg sowie die Diskussion über die weitere Entwicklung des Gastbetriebs in Aidenried. Für die Gemeinderätinnen ist es äußerst wichtig, Meinungen und Stimmungen zu hören und aufzunehmen.

 

Nach einer Sommerpause soll das nächste Treffen Ende September stattfinden. Ein gesonderter Newsletter wird dazu einladen.

 

Wir wünschen allen einen wunderschönen Sommer!!

 

Der Vorstand Dorfbewegung e.V.

Neue Gemeinderätinnen für die Amtsperiode 2020 bis 2026 aus der Liste der Dorfbewegung sind:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ursula Herz: 1112 Stimmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irene Popp: 862 Stimmen

 

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Klafs: 785 Stimmen

Des weiteren ergab sich folgendes Ergebnis:

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2020

Unsere Aufstellungsversammlung fand am Mittwoch, den 15.01.2020, 20 Uhr in der kleinen Schule in Pähl, Eichbergstraße statt. Es gab elf Bewerber für die Liste der Dorfbewegung. Die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste wurde vor Ort festgelegt. Anschließend wurde in einem Wahlgang geheim mit „ja“ oder „nein“ abgestimmt.

 

Nächster Termin:

Mittwoch, 12.02.2020, 20 Uhr, Pfarrstüberl PGZ,

Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

In der Gemeinde Pähl tritt erneut „Die Dorfbewegung“ zu den Kommunalwahlen 2020 an.

 

Nachdem dem erfolgreichen Einzug der Dorfbewegung vor fast sechs Jahren hat sich die Dorfbewegung e.V. in Ihrer Mitgliederversammlung dazu entschieden, wieder eine Liste für die Gemeinderatswahl aufzustellen. „Wir sind überzeugt, dass wir im Gemeinderat neue Sichtweisen und Ideen einbringen konnten“, meinten die beiden Gemeinderätinnen Ursula Herz und Claudia Klafs. Es sei ein schönes Gefühl, bei der Gestaltung von Pähl, das beiden zur Heimat geworden ist, mitzuwirken. Als „Zugezogene“ konnten die beiden mit einem Blick von außen an Sachverhalte herangehen und Prozesse der Entscheidungsfindung objektiv mitgestalten.

 

In einem kurzen Rückblick äußerten sich die Gemeinderätinnen zu markanten Punkten der Pähler Gemeindepolitik in den letzten Jahren.

 

Nachdem die Dorfbewegung 2013 mit einer reinen Frauenliste angetreten war, entschieden die Anwesenden, dass auf der Liste für 2019 auch Männer sein werden.


Nächstes Treffen:

zum Newsletter eintragen

Info: Sie können sich jeder Zeit wieder aus dem Newsletter austragen